Schubladendenken

Friedrich Nietzsche

Wenn diese Schrift irgend Jemandem unverständlich ist und schlecht zu Ohren geht, so liegt die Schuld, wie mich dünkt, nicht nothwendig an mir. Sie ist deutlich genug, vorausgesetzt, was ich voraussetze, dass man zuerst meine früheren Schriften gelesen und einige Mühe dabei nicht gespart hat: diese sind in der That nicht leicht zugänglich.

Zitat: Friedrich Nietzsche – „Zur Genealogie der Moral. Eine Streitschrift.“ (8.)
Verlag von C. G. Neumann (1887)

Zalando

Irgendwie ja auch konsequent der neue Zalando-Werbespot oder?! Das Original von Apple und einen Link zur sehenswerten frontal21 Dokumentation gibt es nach dem Klick!

Irgendwie ja auch konsequent der neue Zalando-Werbespot oder?! Das Original von Apple und einen Link zur sehenswerten frontal21 Dokumentation gibt es nach dem Klick!

„Zalando“ weiterlesen

Propaganda

Propaganda bezeichnet einen absichtlichen und systematischen Versuch, Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Verhalten zum Zwecke der Erzeugung einer vom Propagandisten oder Herrscher erwünschten Reaktion zu steuern. Dies im Gegensatz zu Sichtweisen, welche durch Erfahrungen und Beobachtungen geformt werden.

Propaganda bezeichnet einen absichtlichen und systematischen Versuch, Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Verhalten zum Zwecke der Erzeugung einer vom Propagandisten oder Herrscher erwünschten Reaktion zu steuern. Dies im Gegensatz zu Sichtweisen, welche durch Erfahrungen und Beobachtungen geformt werden.

Zitat: Seite „Propaganda“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 30. Juli 2014, 07:52 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Propaganda&oldid=132618804 (Abgerufen: 5. August 2014, 14:53 UTC)

Resilienz

Ein anschauliches Beispiel für Resilienz im engeren Sinn ist die Fähigkeit eines Stehaufmännchens: Es kann sich aus jeder beliebigen Lage wieder aufrichten.

Ein anschauliches Beispiel für Resilienz im engeren Sinn ist die Fähigkeit eines Stehaufmännchens: Es kann sich aus jeder beliebigen Lage wieder aufrichten.

Seite „Resilienz“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 21. Juni 2014, 16:54 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Resilienz&oldid=131503872 (Abgerufen: 22. Juli 2014, 12:59 UTC)

Jenseits von Gut und Böse

„Das habe ich gethan“ sagt mein Gedächtniss. Das kann ich nicht gethan haben – sagt mein Stolz und bleibt unerbittlich. Endlich – giebt das Gedächtniss nach.

„Das habe ich gethan“ sagt mein Gedächtniss. Das kann ich nicht gethan haben – sagt mein Stolz und bleibt unerbittlich. Endlich – giebt das Gedächtniss nach.

Zitat: Friedrich Nietzsche in Jenseits von Gut und Böse