Konsumismus

„Konsumismus“ – Wikipedia

Konsumismus, auch Konsumerismus oder Konsumentismus (von lat. consumere – verbrauchen), ist ein übersteigertes Konsumverhalten zum Zweck der gesellschaftlichen Distinktion oder des Strebens nach Identität, Lebenssinn und Glück. Der Begriff wird zumeist in kritischer Absicht verwendet.

Zitat: Seite „Konsumismus“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie.
Bearbeitungsstand: 24. Juli 2014, 13:02 UTC.
URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Konsumismus&oldid=132451016
(Abgerufen: 8. Oktober 2014, 14:06 UTC)