Manchmal bin ich so geistreich …

Manchmal bin ich so geistreich, dass ich nicht ein einziges Wort von dem verstehe, was ich sage. (I am so clever that sometimes I don’t understand a single word of what I am saying.)

Manchmal bin ich so geistreich, dass ich nicht ein einziges Wort von dem verstehe, was ich sage. (Original: I am so clever that sometimes I don’t understand a single word of what I am saying.)

Zitat: Oscar Wilde * 16.10.1854 † 30.11.1900 (Wikiquote)
Die bedeutende Rakete / die Rakete (The Remarkable Rocket)

Jerome David Salinger

Das Kennzeichen eines unreifen Menschen ist, dass er für eine Sache nobel sterben will, während der reife Mensch bescheiden für eine Sache leben möchte.
Zitat: Jerome David Salinger († 27.01.2010) – Der Fänger im Roggen (1951, Kapitel 24)

Das Kennzeichen eines unreifen Menschen ist, dass er für eine Sache nobel sterben will, während der reife Mensch bescheiden für eine Sache leben möchte.

Zitat: Jerome David Salinger († 27.01.2010) – Der Fänger im Roggen (1951, Kapitel 24) – Wikiquote

Forgive but do not forget …

Forgive but do not forget, or you will be hurt again. Forgiving changes the perspectives. Forgetting loses the lesson.

Zitat: Paulo Coelho – Quote of the Week (18.01.2010)

Forgive but do not forget, or you will be hurt again. Forgiving changes the perspectives. Forgetting loses the lesson.

Zitat: Paulo CoelhoQuote of the Week (18.01.2010)

Krieger des Lichts

Paulo Coelho antwortet auf die Frage: „Wer ist ein Krieger des Lichts“?

Jeder Mensch, der trotz aller Schwierigkeiten, die er im Alltag zu bewältigen hat, noch fähig ist, für seine Träume zu kämpfen.

Zitat: Paulo Coelho (Offizielle Homepage) – zu finden in den FAQ (20.01.2010)
Bez. auf: Paulo Coelho – Handbuch des Kriegers des Lichts

Paulo Coelho antwortet auf die Frage: „Wer ist ein Krieger des Lichts“?

Jeder Mensch, der trotz aller Schwierigkeiten, die er im Alltag zu bewältigen hat, noch fähig ist, für seine Träume zu kämpfen.

Zitat: Paulo Coelho (Offizielle Homepage) – zu finden in den FAQ (20.01.2010)
Bez. auf: Paulo Coelho – Handbuch des Kriegers des Lichts

Wahrheit und Irrtum

Wer sich von der Wahrheit nicht besiegen lässt, der wird vom Irrtum besiegt.
Zitat: Aurelius Augustinus (auch: Augustinus von Hippo)
Philosoph und Kirchenlehrer zwischen Antike und Mittelalter

Wer sich von der Wahrheit nicht besiegen lässt, der wird vom Irrtum besiegt.

Zitat: Aurelius Augustinus (auch: Augustinus von Hippo)
Philosoph und Kirchenlehrer zwischen Antike und Mittelalter

Leben bedeutet ständiges Risiko

Leben bedeutet ständiges Risiko, und wer das nicht akzeptiert, wird die Herausforderungen des Lebens niemals meistern können. – Paulo Coelho, Sei wie ein Fluß, der still die Nacht durchströmt, Nr. 83

Leben bedeutet ständiges Risiko, und wer das nicht akzeptiert, wird die Herausforderungen des Lebens niemals meistern können.

Paulo Coelho, Sei wie ein Fluß, der still die Nacht durchströmt, Nr. 83

Alles anders und alles beim alten

Der Mensch will immer, daß alles anders wird, und gleichzeitig will er, daß alles beim alten bleibt.
Paulo Coelho, Der Dämon und Fräulein Prym

Der Mensch will immer, daß alles anders wird, und gleichzeitig will er, daß alles beim alten bleibt.

Paulo Coelho, Der Dämon und Fräulein Prym

Die Möglichkeit einen Traum zu verwirklichen

It’s the possibility of having a dream come true that makes life interesting. – Erst die Möglichkeit, einen Traum zu verwirklichen, macht unser Leben lebenswert.
Paulo Coelho, The Alchimist

It’s the possibility of having a dream come true that makes life interesting. – Erst die Möglichkeit, einen Traum zu verwirklichen, macht unser Leben lebenswert.

Paulo Coelho, The Alchimist

Wenn man eine Eiche pflanzt

Il est vain, si l’on plante un chène, d’espérer s’abriter bientôt sous son feuillage.
Wenn man eine Eiche pflanzt, darf man nicht die Hoffnung hegen, nächstens in ihrem Schatten zu ruhen.

Il est vain, si l’on plante un chène, d’espérer s’abriter bientôt sous son feuillage.
Wenn man eine Eiche pflanzt, darf man nicht die Hoffnung hegen, nächstens in ihrem Schatten zu ruhen.

Antoine de Saint-Exupéry (1900-1944), Terres des Hommes (Wind, Sand und Sterne)

Ich bin wie alle Menschen?!

I am like everyone else – I see the world in terms of what I would like to see happen, not what actually does.
– Ich bin wie alle Menschen: Ich sehe die Welt so, wie ich sie gerne hätte, und nicht so, wie sie tatsächlich ist.
Paulo Coelho – The Alchimist

I am like everyone else – I see the world in terms of what I would like to see happen, not what actually does.
– Ich bin wie alle Menschen: Ich sehe die Welt so, wie ich sie gerne hätte, und nicht so, wie sie tatsächlich ist.

Paulo Coelho – The Alchimist